Taiji-Qigong   -  die 18 Gesundheitsübungen

12. Mai - 24. September 2018
Montags, 18.30 - 19.30 Uhr

Das Taijigigong ist vor etwas 30 Jahren entstanden. Die junge Qigong-Form wurde nicht nur in China schnell populär sondern auch in Europa und weltweit. Die Bewegungen sind leicht zu erlernen und werden in einem taiji-ähnlichen Bewegungsfluss geübt. Es wird das Wahrnehmen des Körpers in Verbindung mit dem Atem gefördert. Die damit einhergehende Harmonisierung des Geistes lässt die Übenden einen Zugang zu ihrem Qi-Fluss finden. Durch die vielfältigen Übungen können alle Körperbereiche, Gelenke und Meridiane aktiviert werden. Sie basieren auf dem bewegten Stehen und verdeutlichen in sanften, weichen Bewegungen die Spiraldynamik. Die Grundaspekte des Qigong lassen sich in diesen kleinen und mit bildhaften Namen benannten Übungen gut erfahren und vertiefen

Praxis ARCADA, Bankstrasse 36, 8610 Uster
bei schönem Wetter im Park bei der Villa am Aabach in Uster

12 Lektionen 
CHF 336.00 (28.- /60 min)

Eine Schnupperstunde ist möglich, bitte vorher anmelden